18-Loch Golfplatz

Unser Golfplatz liegt in einer attraktiven Heidelandschaft, direkt zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel. Sportlich fair, aber herausfordernd ist der Platz vor allem eine Oase der Ruhe mit viel Natur.

Die gepflegte 18-Loch-Anlage mit einer Größe von rund 54 Hektar gehört räumlich zur kleinen Ortschaft Tietlingen. Der angrenzende Lönspark mit der Grabstätte des berühmten Heidedichters Hermann Löns ist beliebter Ausflugsort für Besucher aus nah und fern.

Der Golf Club Tietlingen – bereits im Jahr 1979 gegründet – versteht sich als Club mit einer besonderen, familiären und sportlichen Ausrichtung. Kommunikation wird großgeschrieben. Die Mitglieder kommen zu 50% aus dem Raum Soltau, Bad Fallingbostel und Walsrode, weitere 25% aus der Region Hannover.

Qualifizierte Trainer stehen gerade den Neugolfern zur Verfügung. Driving-Range, überdachte Abschlag-Hütten, ein Putting-Green und eine Shipping-Area sind vorhanden.

Das im Heidestil erbaute Clubhaus mit seiner gepflegten Atmosphäre bietet ein breit angelegtes gastronomisches Angebot. Das Durchschnittsalter der Clubmitglieder liegt bei 46 Jahren. Viel Wert wird auf die Jugendarbeit gelegt.

Bahn 1-9

Die Wacholder Bahn

Eine perfekte Bahn für den Beginn einer Runde – aber Vorsicht, es ist das 1. Loch.

Bahnvorgabe
Par 5
HCP 11

 

Bahnlänge
Herren gelb 439
Damen rot 389
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

Der Birkenbusch

Die kürzeste Bahn des Platzes. Für manch höhere Handicapper ist es ratsam, kurz vor die wohlplatzierten Bunker zu spielen.

Bahnvorgabe
Par 3
HCP 17

 

Bahnlänge
Herren gelb 155
Damen rot 137
Junioren grün
Juniorinnen grün

Am Spitzkamp

Ein schönes „Dog-Leg“ nach rechts, bergauf zu einem blinden Gruün. Nach einem guten Drive benötigt der Spieler einen wohlgesetzten 2. Schlag, der auch ein Eisen mehr verlangt, als die Entfernung vermuten lässt. Zwei verflixte Bunker am Grün können Überraschungen bescheren.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 9

 

Bahnlänge
Herren gelb 319
Damen rot 282
Junioren grün
Juniorinnen grün

Im Eichengrund

Die erste von zwei wirklich langen Par 4-Bahnen auf den ersten neun Loch. „Out of bounds“ links, rechts vor dem Grün engt ein kleiner Teich ein! Auch ein Bogey hat hier schon seinen Glanz.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 1

 

Bahnlänge
Herren gelb 423
Damen rot 372
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

 

Hohe Luft

Gefahr von links! Das fünfte Grün ist schwierig in der Annäherung gegen den Wind!

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 7

 

Bahnlänge
Herren gelb 340
Damen rot 299
Junioren grün
Juniorinnen grün

Die Wasserkuppe

Ein echter „Drei Shooter“! Aber die ersten beiden Schläge müssen wohlplatziert sein, um den Blick auf das Grün freizugeben.

Bahnvorgabe
Par 5
HCP 5

 

Bahnlänge
Herren gelb 500
Damen rot 442
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

Im Lerchenfeld

Es ist ein angenehmes Gefühl, diese Par 5-Bahn zu spielen. Sie verzeiht dennoch keine Fehler.

Bahnvorgabe
Par 5
HCP 13

 

Bahnlänge
Herren gelb 426
Damen rot 383
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

Am Kolk

Ein kleines Schmuckstück von Par 3. Der ganze Ärger liegt rechts, also links halten und den Ball zur Fahne laufen lassen.

Bahnvorgabe
Par 3
HCP 15

 

Bahnlänge
Herren gelb 167
Damen rot 151
Junioren grün
Juniorinnen grün

Honerdinger Feld

Ein langes „Dog-Leg“ nach rechts bergan – links bleiben. Abkürzungen lohnen oft nicht! Das Herren-Tee ist „champions-like“.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 3

 

Bahnlänge
Herren gelb 419
Damen rot 355
Junioren grün
Juniorinnen grün

Bahn 10-18

Die Schweinebucht

Für „Longhitter“ gilt es sich zu entscheiden: über die Schweinebucht oder vorlegen. Das „Podestgrün“ verlangt einen präzisen zweiten Schlag.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 14

 

Bahnlänge
Herren gelb 325
Damen rot 282
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

Am Risch

Ein kurzes Par 4 mit verstecktem Tümpel. Die Fahnenposition bestimmt die Schwierigkeit der Annäherung.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 8

 

Bahnlänge
Herren gelb 315
Damen rot 285
Junioren grün
Juniorinnen grün

Im Roten Post

Die längste Bahn mit einem einladenden Abschlag. Doch Vorsicht: Es ist ein Stufen-Fairway. Der Schlag zum bergan gelegenen Grün verlangt ein Eisen mehr.

Bahnvorgabe
Par 5
HCP 2

 

Bahnlänge
Herren gelb 519
Damen rot 457
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

 

Der Hammerkamp

Der mittlere der Schornsteine in der Ferne weist den Weg des nach links gelegenen „Dog-Legs“. Die sanfte Hanglage fordert heraus. Jeder atmet durch, wenn die drei Bunker vor dem Grün passiert sind.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 10

 

Bahnlänge
Herren gelb 340
Damen rot 304
Junioren grün
Juniorinnen grün

Das Bermuda-Dreieck

Das lange anspruchsvolle Par 3 ist in den hier meist herrschenden Wind zu spielen. Das angrenzende Waldstück liebt Bälle.

Bahnvorgabe
Par 3
HCP 16

 

Bahnlänge
Herren gelb 198
Damen rot 170
Junioren grün
Juniorinnen grün

 

 

Am Böhmegrund

Ein kurzes, verführerisches Par 4. Ein querfeldein verlaufen- der Bach verlangt Taktik und Können.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 12

 

Bahnlänge
Herren gelb 257
Damen rot 229
Junioren grün
Juniorinnen grün

Im Park

Die schönste und herausfordernste Bahn des Platzes. Aber in der Schönheit lauern die Gefahren.

Bahnvorgabe
Par 4
HCP 4

 

Bahnlänge
Herren gelb 353
Damen rot 316
Junioren grün
Juniorinnen grün

Dat schwatte Herz

Ein kurzes, einladendes Par 3 mit Gefahren am Grün. „Dat schwatte Herz“ – ein kleiner Teich zur Linken – ist zu meiden.

Bahnvorgabe
Par 3
HCP 18

 

Bahnlänge
Herren gelb 156
Damen rot 124
Junioren grün
Juniorinnen grün

Das Lupinenfeld

Ein langes, freundliches Par 5 zum Abschluss. Das sehr großzügige und satte „Fairway“ macht Freude und gibt den Blick auf das Clubhaus frei.

Bahnvorgabe
Par 5
HCP 6

 

Bahnlänge
Herren gelb 508
Damen rot 446
Junioren grün
Juniorinnen grün