< Senioren im GC Tietlingen
04.11.2019 Von: Axel Lohmeier

Meister & Geselle

Meister & Gesellen waren gefordert


Im Golf Club Tietlingen gingen beim Turnier „Meister und Geselle“ am Samstag, 26.10.2019, insgesamt 52 Golferinnen und Golfer bei schönstem Herbstwetter auf die Runde.

Das Turnier „Meister und Geselle“ wird als Vierer mit Auswahldrive gespielt, wobei die Teams jeweils aus einem Spieler mit hohem und niedrigem Handicap bestehen. Beide Spieler schlagen zu Beginn eines Lochs ab und entscheiden dann, mit welchem der beiden Bälle sie abwechselnd weiterspielen, bis sie einlochen. Der andere Ball wird aus dem Spiel genommen. Die Reihenfolge der beiden Spieler entscheidet sich durch die Ballwahl. „Meister und Geselle“ eignet sich daher besonders für Einsteiger, die durch einen erfahrenen Golfer begleitet werden und Turniererfahrungen sammeln können.

 Stefan Janke und Andre Lauer konnten sich als Sieger nach 18 Löchern durchsetzen. Auf dem zweiten Platz lagen mit gleicher Punktzahl Gabriele Kohn mit Florian Kohn und Thomas Heine mit Dr. Heiko Stöckmann. Auf den weiteren Plätzen folgten Klaus Krahforst mit Giuseppe Di Giglio und Fred Teuber mit Dr. Thilo Schirmer.

„Das Turnier „Meister und Geselle“ wird bei uns im Club traditionell zum Ende der Saison gespielt. Die Kombination aus Spielern mit hohem und niedrigem Handicap macht es dabei besonders und sorgt für viel Spaß bei den Beteiligten.“, so Stefan Janke, Spielführer im Golf Club Tietlingen und in diesem Jahr selbst einer der glücklichen Gewinner.